Das bin ich: Commander Fips Enin

 

Mit meinen mittlerweile 42 Jahren , zaehle ich schon seit ca. 25 Jahren zu den Trekkies. Koennten auch mehr Jahre sein. Wer weiss das schon so genau??? Mittlerweile bin ich ein ebenso großer Gater. Ich liebe Stargate so doll, dass ich mir das Ausgangssymbol für die Erde auf den Unterarm habe tätowieren lassen.

Zuerst habe ich nur The Next Generation geschaut. Es ging weiter mit Deep Space Nine.

Und dann ging es los: Ich interessierte mich fuer die Star Trek Filme und auch Voyager.

 

Ich fing an, Gleichgesinnte zu suchen. Den ersten fand ich in meinem Ex-Schwager. Meine Schwester war schon immer genervt, wenn ich sie besuchen kam.

Weiter ging es mit Brieffreundschaften. War gar nicht so leicht, "passende" Menschen zu finden.

Die World Tour erlebte ich zum Glueck nicht alleine. Eine liebe BF aus meiner Naehe war mit dabei.

Mit der Zeit kamen andere Serien dazu, die mich begeisterten und mir viel Langeweile vertrieben haben.

 

Und seit 2003 gehe ich auf Conventions. Das habe ich Mandy, meinem Captain Elli Kid, zu verdanken.

Auf den Conventions lerne ich immer mehr Leute kennen, die ich alle ins Herz geschlossen habe. Und nicht nur in Deutschland, nein, auch aus Schweden, den Niederlanden, England, Daenemark und Oestrreich lernte ich Fans kennen und stehe mit ihnen noch in mehr oder weniger reglmaessigem Kontakt.

Und sogar in meiner Stadt finden sich Fans. Immer mehr findet man zum reden . Das ist echt klasse. Und ich freue mich, wenn ich jemanden mit meiner Begeisterung anstecken kann. Vielleicht kann ich auch Einige ueberzeugen, mal mit zur Convention zu gehen.

Die Sci-Fi-Fans sind meine zweite Familie geworden, die mir sehr viel bedeutet. Keiner laestert oder schaut dumm, wenn du mal eine Uniform oder ein selbstgemachtes Kostuem anhast. Jeder ist fuer jeden da und es ist selbstverstaendlich, dass man sich gegenseitig hilft. Das gibt es nicht ueberall.

Ich danke allen Fans, Schauspielern und anderen Mitwirkende, dass sie mein Leben so sehr bereichert haben.

Nun einige unwichtige Details zu mir:

 

Name: Janine Keil
Spitzname: Fips
Geburtstag: 09.07.1973
Geboren in : Osnabrück
Rang: Commander auf der USS Survivor
Familienstand:  Vergeben
Kinder:

Tom (*1989)

  Mika (*2000)
  Emily (*2002)
Beruf: Hausfrau und Mutter,
  Bürogehilfin
 

gelernte Baeckereifachverkaeuferin

Hobbys: Sci-Fi, Internet, Cons,Facebook,Musik,fotografieren,
  meine Homepage, tanzen, walken,Kino,
  basteln,lesen,
  Autogramme sammeln, Koch, Backen
   Briefe und E-Mails schreiben, Konzerte
Musik:   U2, Unheilig,Toten
 

Hosen, Rosenstolz, Fury in the Slaughterhouse, Pur, die 80er,

Eisbrecher u.v.m.

       

Ich bin von Natur aus ein sehr lustiger Mensch und mache fast jeden Kram mit. Ich glaube, ausgeflippt ist das richtige Wort fuar mich. Lachen und Musik ist sind Lebenselexier. Und natürlich Sci-Fi, meine Familie(n) und gute Freunde.

 

Zur�ck